Benvenuto

0 item(s)

Altre viste

Regina Bucher

Hermann Hesse und seine Künstlerfreunde im Tessin

ISBN: 9788896691922

Disponibilità: Disponibile

€ 9,50
O

Dettagli

„Wo befreundete Wege zusammenlaufen, sieht die ganze Welt für eine Stunde wie Heimat aus“ heißt es in Hermann Hesses Demian, publiziert 1919, also im gleichen Jahr, in dem der Dichter sich von seiner Familie in Bern trennte und alles hinter sich ließ, um einen Neuanfang im Tessin zu wagen. Er mag an diese Worte gedacht haben, als er in Montagnola in der Nähe von Lugano bereits nach wenigen Wochen andere Künstler kennenlernte, welche sich im Tessin niedergelassen hatten und von denen einige im Laufe der Zeit vertraute Freunde wurden. Weitere Bekanntschaften und Freundschaften entstanden in den folgenden 43 Jahren, die Hermann Hesse in Montagnola wohnte. Dazu gehörten so schillernde Persönlichkeiten wie Hugo Ball und Emmy Ball-Hennings, bildende Künstler wie Gunter Böhmer und Margherita Osswald-Toppi sowie prominente Literaten wie Bertolt Brecht und Peter Weiss.